Gründung

In Prottes war es notwendig - siehe Heimsuchungen - die Freiwillige Feuerwehr Prottes zu gründen. Dies geschah im Jahre 1880. Der erste Hauptmann war Martin Lobner. Vorher mußte die Gemeindevorstehung diese Angelegenheiten regeln. So ist aus der Pfarrchronik bekannt, daß der NÖ Landesausschuß laut Zuschrift vom 26. Jänner 1871 eine Subvention von 150 fl zur Anschaffung von Feuerlöschgeräten für die Gemeinde gewährte. Der Betrag wurde zur Anschaffung eines Wasserwagens samt Zubehör verwendet.

Quelle: Protteser Chronik