Chargenschulung des AFKDO

Am 21.01.2008 fand um 19.00 Uhr eine Chargenschulung des AFKDO´s im Feuerwehrhaus der FF Matzen statt.
Die Ausarbeitung und der Vortrag wurden von ABI Schuller und HBI Neubauer vorgenommen.
Seitens unserer Wehr nahmen OBI Thor und OLM Griesser teil.

Das Thema der Veranstaltung war:

Aufgaben des Einsatzleiters - Erkundung, Entschlussfassung, Befehlsgebung.

Es wurde in einen theoretischen und einen praktischen Teil gegliedert.
Der theoretische Teil wurde mittels Folien unter Einbeziehung der GAMS Regel und der 4A-1C-4E Regel erläutert.
Der praktische Teil wurde in Planspielen mit verschiedenen taktischen Gesichtspunkten unter Mitwirkung der anwesenden Kameraden durchgespielt.

GAMS- Regel:

Sofortmaßnahmen bei Unfällen mit GEFÄHRLICHEN STOFFEN:
GEFAHR ERKENNEN – ERKUNDUNG
Eigene Wahrnehmungen (Rauch, Flammen,Gasschwaden, etc. )
Kennzeichnung von Behältern und Verpackungen
Gefahrenzettel
Warntafeln
Beförderungspapiere, Frachtbrief
Unfallmerkblätter, Sicherheitsdatenblätter
ABSPERRUNG DURCHFÜHREN – ABSICHERN
Mindestens 30 bis 60 m von der Unfallstelle entfernt
Mehrere 100 bis 1000 m bei Tankbrand,
Explosivstoffen und Gasen in Großbehältern
Windrichtung und Gefälle beachten!
MENSCHENRETTUNG
Eigensicherung (Selbstschutz) beachten
SPEZIALKRÄFTE ANFORDERN

4A-1C-4E-Regel:

Definiert die Gefahren für Einsatzkräfte an einem Einsatzort und legt fest, welche Schutzmaßnahmen zu ergreifen sind.

A: Ausbreitung
A: Atemgifte
A: Atomare Strahlung
A: Angstreaktion

C: Chemische Stoffe

E: Explosion
E: Einsturz
E: Elektrizität
E: Erkrankung und Verletzung






Veröffentlicht am
10:56:20 26.01.2009