Fahrzeugbergung

Am Donnerstag, den 26.02.2015 um 14:39 wurde die Freiwillige Feuerwehr Prottes mittels SMS- Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung (T1) in Prottes, nähe Sportplatz alarmiert.
Nur kurze Zeit nach der Alarmierung rückten zehn Kameraden mit dem RLFA 2000 bzw. dem KDO zur besagten Einsatzadresse aus.


Die Lage bei Ankunft war: Ein PKW kam vermutlich wegen des schlammigen Untergrundes vom Feldweg ab und blieb in weiterer Folge stecken.

Gesetzte Maßnahmen: Die Einsatzstelle wurde abgesichert und ein Brandschutz aufgebaut. Anschließend wurde das Fahrzeug mit einer Kette aus dem Graben gezogen. Der Fahrer des Fahrzeuges konnte anschließend seine Fahrt wieder fortsetzen.

Nach etwas mehr als einer halben Stunde war der Einsatz beendet, anschließend wurde ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt.




Veröffentlicht am
20:26:00 26.02.2015