Fernheizwerk Bockfließ - Großbrand

Am 23.03.2009 um 11:30 Uhr wurde die Feuerwehr Prottes mittels Sirenenalarm zur Unterstützung der FF-Bockfließ bei einen Großbrand des Feststoffbrennlagers des Fernheizwerkes Bockfließ gerufen. Beim Eintreffen waren schon zahlreiche Wehren aus den Bezirk Mistelbach und Gänserndorf im Einsatz. Durch den starken und böigen Wind wurde die Brandbekämpfung erschwert. Von der FF-Prottes wurde ein Atemschutztrupp gestellt, welcher die eingesetzten Wehren bei den Löscharbeiten unterstützte.






Veröffentlicht am
10:44:18 25.03.2009