Fahrzeugbergung

Am Freitag, den 19.08.2016 um 13:40 wurde die Freiwillige Feuerwehr Prottes mittels SMS Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall (T1) auf die Bahnstraße 74 Kreuzung L3161 Richtung Schönkirchen Reyersdorf Höhe Ernesinenhof alarmiert. Nur kurze Zeit nach der Alarmierung rückten acht Kameraden mit zwei Fahrzeugen zur besagten Einsatzadresse aus.

Die Lage bei Ankunft war:
Zwei PKW stießen aus bisher ungeklärter Ursache zusammen. Beide PKW stehen verkehrsbehindernd auf der Straße und Betriebsmittel treten aus. Polizei ist bereits vor Ort.

Gesetzte Maßnahmen:

Die Einsatzstelle wurde abgesichert und ein Brandschutz aufgebaut. In weiterer Folge wurden die Fahrzeugbatterien von den beiden Unfallfahrzeugen abgeklemmt. Die Auslaufenden Betriebsmittel wurden mittels Ölbindemittel abgestreut und gebunden. Im Anschluss wurde mit der Bergung der beiden Fahrzeugen begonnen. Beide Fahrzeuge wurden an einem zugewiesenen Ort sicher abgestellt. Danach wurde die Einsatzstelle noch gereinigt. Während der Dauer des Einsatzes wurde der Verkehr durch die Polizei immer wieder kurzzeitig angehalten um ein sicheres Arbeiten gewährleisten zu können.

Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet, es wurde ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt.


 

 



Veröffentlicht am
10:00:00 22.08.2016