Flurbrand

Am Montag, den 03.07.2017 um 17:18 wurde die Freiwillige Feuerwehr Prottes mittels Sirenen- und SMS Alarmierung gemeinsam mit den Feuerwehren Schönkirchen-Reyersdorf und Matzen zu einem Flurbrand (B3) auf die L3159 (Einsatzgebiet Schönkirchen-Reyersdorf) alarmiert. Nur kurze Zeit nach der Alarmierung rückten 12 Kameraden mit zwei Fahrzeugen zur besagten Einsatzadresse aus.

Die Lage bei Ankunft war:
Die FF Schönkrichen-Reyersdorf ist bereits vor Ort und führt Löschmaßnahmen durch. Aufgrund der raschen Brandausbreitung und der Nähe zu den angrenzenden Wohnhäusern wurde vom Einsatzleiter der FF Schönkirchen-Reyersdorf die Nachalarmierung der FF Matzen und der FF Prottes veranlasst.

Gesetzte Maßnahmen:

Bei unserem Eintreffen war der Brand bereits unter Kontrolle. Vom Einsatzleiter der FF Schönkirchen-Reyersdorf bekam die Besatzung des RLFA 2000 den Befehl Nachlöscharbeiten durchzuführen. Nachdem dies durchgeführt wurde, konnten die FF Matzen und die FF Prottes wieder einrücken.
Ein Landwirt grubberte anschließend das Feld, um einen möglichen erneuten Brandausbruch zu verhindern.

Nach ca. 40 Minuten war der Einsatz beendet, es wurde ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt.

Datum: Montag, 03.07.2017
Alarmierung: Florian Mistelbach mittels Sirene und SMS
Einsatzstichwort: Flurbrand
Alarmstufe: B3
Einsatzdauer: ca. 40 Minuten


 

 

 


Ungefährer Einsatzort:




Veröffentlicht am
18:25:00 03.07.2017