Heißausbildung Stufe 4

Acht Kameraden der FF Prottes nahmen an der Heißausbildung der Stufe 4 in Poysdorf (Bezirk Mistelbach) teil.
Bei dieser Ausbildung wird das Vorgehen unter realer Hitzebelastung mit einer C-Löschleitung mit Hohlstrahlrohr in einem mit Gas befeuerten Container trainiert.
Unter schwerem Atemschutz konnten unsere Kameraden nicht nur das richtige Vorgehen bei einem Brand und bei einem Flashover erlernen, es wurden auch neue Atemschutzgeräte von uns getestet, da die Ersatzteilversorgung unserer bestehenden Atemschutzgeräte nicht mehr gegeben ist.

Wir bedanken uns recht herzlich für die sehr interessante und vor allem sehr lehrreiche Übung!