Ausbildungsprüfung Löscheinsatz bestanden!

Einige ProtteserInnen haben bereits gerätselt: Was ist das für ein abgesperrter Bereich am Festplatz und wofür ist die Tür? Die Antwort auf die Frage: Dieser Bereich ist für die Feuerwehrübungen für die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz.

Und die Übungen der letzten Wochen haben sich ausgezahlt! Unter Aufsicht des Hauptprüfers ABI Peter Würrer und seinem Prüferteam, Bürgermeister Karl Demmer und einigen interessierten Zuschauern, konnten unsere Kameraden eine sehr gute Leistung zeigen und die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Bronze, Silber und Gold erfolgreich abschließen. Die Gruppe Gold konnte die Prüfung sogar mit 0 Fehlerpunkten abschließen!

Doch was ist die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz?
Einfach erklärt lernt und festigt man hier wichtige Handgriffe für einen Löschangriff unter schwerem Atemschutz, der in einem gewissen Zeitfenster und mit möglichst wenig Fehler durchgeführt werden muss. Vom Ausrüsten mit schwerem Atemschutz, Knotenkunde, das Absichern der Einsatzstelle, die Bedienung der Pumpe, das Verlängern des HD-Schlauches, den Türcheck, Weitergeben von Kommandos, Aufgaben des Gruppenkommandanten und der Funkverkehr sind nur einige wichtige Punkte, auf die bei der Prüfung geachtet wurde.

Wir gratulieren den Kameraden zur bestandenen Prüfung und bedanken uns bei unserem Kommandanten OBI Roman Windsteig, der obwohl er die Prüfung in Gold bereits abgelegt hatte, uns bei jeder Prüfung mit Rat und Tat bei Seite stand.

Stufe Gold:
SB Martin Schmid
V Robert Eichinger

Stufe Silber:
LM Alexander Schabel

Stufe Bronze:
PFM Erich Müller
BM Fritz Lachinger
PFM Harald Schmidt
FM Markus Brunner
FM Simon Lutzky
FM Alexander Schröttner
LM Stefan Schmid



Weitere Fotos finden Sie in unserer Bildergalerie!




Veröffentlicht am
09:13:00 29.11.2017