Türöffnung

Am Montag, den 14.05.2018 um 06:42 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Prottes mittels Sirene und SMS Alarmierung zu einer Türöffnung (T1) in die Dörfleserstraße in Prottes alarmiert. Nur kurze Zeit nach der Alarmierung rückten sechs Kameraden mit zwei Fahrzeugen zur besagten Einsatzadresse aus.

Die Lage bei Ankunft war:

Der Vater einer Familie verließ in den frühen Morgenstunden die Wohnung im obersten Geschoß eines Hauses und versperrte die Wohnungstür. Als die Mutter die Tür öffnen wollte, da die Kinder in die Schule mussten, bemerkte sie, dass sie ihren Schlüsselbund samt Hausschlüssel im Auto des Mannes vergessen hatte. Die Versuche der Mutter die Wohnungstür anderwertig zu öffnen scheiterten jedoch. Deshalb wählte sie im Anschluss den Notruf 122 und die FF Prottes wurde zur Türöffnung alarmiert. Bei unserer Ankunft machte sich die Mutter bereits bei einem geöffneten Fenster bemerkbar.

Gesetzte Maßnahmen:

Nach kurzer Erkundung des Einsatzleiters wurde die betroffene Wohnung gefunden. Mittels Türöffnungswerkzeug konnte die Wohnungstür rasch geöffnet werden und die Kinder konnten in die Schule gehen.

Nach ca. 30 Minuten war der Einsatz beendet, es wurde ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt.

Eingesetzte Kräfte:
FF Prottes - 2 Fahrzeuge, 6 Kameraden

Datum: Montag, 14.05.2018
Alarmierung: Florian Mistelbach mittels Sirene und SMS
Einsatzstichwort: Türöffnung
Alarmstufe: T1
Einsatzort: Dörfleserstraße
Einsatzdauer: ca. eine halbe Stunde




Veröffentlicht am
15:23:00 14.05.2018