Sturmschaden

Gerade vom letzten Einsatz eingerückt (Menschenrettung - PKW gegen Weinkeller) wurden wir von der BAZ Mistelbach mittels stillen Alarm um 13:31 Uhr zu einem Sturmschaden in die Matznerstraße alarmiert. Da sich die Kameraden noch im Feuerwehrhaus aufhielten, konnte binnen kürzester Zeit mit dem HLF2 und dem KLF-W zur besagten Einsatzadresse ausgerückt werden.

Die Lage bei Ankunft war:
Durch den starken Wind wurde ein Blechdach losgerissen und blieb in weiterer Folge am Dach liegen.

Gesetzte Maßnahmen:
Als Erstmaßnahme wurde die Einsatzstelle abgesichert. Nach einer kurzen Lagererkundung wurde beschlossen, das losgerissene Blech vom Dach zu entfernen. Dafür mussten noch einige Schrauben am Dach gelöst werden. Nachdem dies erledigt war, konnten die Kameraden das gelöste Blech vom Dach herunterheben.
Danach wurde das noch vorhandene Dach mehrmals niedergeschraubt, um einen weiteren Sturmschaden vermeiden zu können.

Nach ca. einer halben Stunde war der Einsatz beendet, es wurde ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt.

Eingesetzte Kräfte:
FF Prottes - HLF2, KLF-W mit 10 Kameraden


Datum: Dienstag, 30.10.2018
Alarmierung: Florian Mistelbach mittels stillen Alarm
Einsatzstichwort: Sturmschaden
Alarmstufe: T1
Einsatzort: Matznerstraße
Einsatzdauer: ca. eine halbe Stunde






Veröffentlicht am
08:08:00 04.11.2018