News > Sturmschaden

Am Montag, den 11.03.2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Prottes um 14:45 Uhr von der BAZ Mistelbach mittels stillen Alarm zu einem Sturmschaden (T1) in den Forstgarten alarmiert. Nur wenige Minuten nach der Alarmierung konnte das HLF 2 mit 6 Mann Besatzung zum Einsatzort ausrücken.

Die Lage bei Ankunft war:

Durch den starken Wind wurde ein Dachziegel losgerissen und blieb in weiterer Folge am Dach liegen.

Gesetzte Maßnahmen:
Nach einer kurzen Lagererkundung wurde beschlossen, den losen Dachziegel wieder einzuhängen. Dafür wurde die Schiebleiter vom HLF 2 in Stellung gebracht und entsprechend gesichert. Nachdem sich ein Kamerad auf die Leiter begab, konnte der Dachzeigel auch wieder rasch eingehängt werden und die Gefahr für Fußgänger war somit gebannt.


Nach ca. einer halben Stunde war der Einsatz beendet, es wurde ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt.

Eingesetzte Kräfte:
FF Prottes - HLF2 mit 6 Kameraden


Datum: Montag, 11.03.2019
Alarmierung: Florian Mistelbach mittels stillen Alarm
Einsatzstichwort: Sturmschaden
Alarmstufe: T1
Einsatzort: Forstgarten
Einsatzdauer: ca. eine halbe Stunde


 

 



Veröffentlicht am
15:56:00 11.03.2019